behandlung-stationaere-behandlungWenn die Situation zuhause eine große Belastung darstellt oder die ambulante Therapie mit ihren gewöhnlich wöchentlichen Terminen einem momentanen seelischen Ansturm nicht genügt oder wenn als Einstieg eine intensiverer Therapie nötig ist, um einen ersten Zugang zum Psychotherapeutischen zu finden, kann es gut sein, einen stationären oder teilstationären Aufenthalt in einer psychiatrisch-psychotherapeutischen Klinik oder Tagesklinik anzustreben.

Zur Unterbrechung eines Teufelskreises bei süchtigem Verhalten, bei außerordentlicher, tiefer Niedergeschlagenheit oder bei dem Gedanken, nicht mehr leben zu wollen oder zu können ist dies ebenfalls in vielen Situationen, für den entsprechenden Zeitraum, die beste Lösung.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Angelika Winklhofer | Angelika Winklhofer

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Angelika Winklhofer. Angelika Winklhofer

Zurück