SAMSUNG CSC

Private Krankenkasse und Beihilfe

Auch die privaten Krankenkassen übernehmen die Kosten (manchmal nur) für eine (ärztliche) Psychotherapie. Diese erstatten auch von mir erbrachte psychiatrische Leistungen. Die Erstattung des Autogenen Trainings müssen Sie bei Ihrer Privaten Krankenkasse erfragen. Die Beihilffe zahlt es vor der Therapie.

Selbstzahler

Sie können auch Leistungen in Anspruch nehmen, ohne dass eine seelische Störung oder Krankheit vorliegt. Dies würde dann jedoch konsequenterweise nicht von der Krankenkasse bezahlt. Diese, und nur diese Leistungen, werden in Absprache privat in Rechnung gestellt. Dazu zählt z.B. das Coaching, also eine persönliche Beratung oder die Supervision, welche häufig der Arbeitgeber im Rahmen seiner Qualitätsstandards finanziert.Sie können auch alle Leistungen privat bezahlen, wenn Sie dies wünschen.

IGeL

Ist die Abkürzung für Individuelle Gesundheits-Leistungen. Das sind Angebote, die von der Krankenkasse nicht finanziert werden. Es ist dann eine individuelle Entscheidung, ob und wie viel Geld Sie für Ihre Gesundheit ggf. investieren wollen, wenn Ihnen das jeweilige Angebot hilfreich oder heilsam erscheint.

Für das AT-Oberstufe wären es 4 Mal im Jahr je 10€.